Achtung, Vorankündigung! GRÖSSTER FRAUENCHOR DER PFALZ und GRÖSSTER MÄNNERCHOR DER PFALZ in Hermersberg!

Am Sa, 23.09.‘17 veranstaltet der MGV „Frohsinn“ Hermersberg auf seinem Vereinsgelände „ein etwas anderes Weinfest“, welches aufhorchen lässt.

So wird der Abend geprägt sein durch Pop-und Folkbeiträge der „Mizzies“ aus dem Saarland, die weltbekannte Hits mit Texten, die mitten aus dem Leben gegriffen sind, „uff saarlännisch“ darbietet.

Darüber hinaus werden auch durch einen professionellen Sommelier  durchgeführte Weinproben, bei denen dem Publikum erlesene Tropfen aus der Region „Pfalz“ präsentiert werden, in das Programm integriert werden.

Die Höhepunkte des Abends bilden aber die beiden Chorprojekte

„GRÖSSTER FRAUENCHOR DER PFALZ“ und „GRÖSSTER MÄNNERCHOR DER PFALZ“, die im Mittelpunkt des Programm stehen.

Die Herausforderung dieser beiden Chorprojekte wird sein, die Sängerinnen und Sänger aus bestehenden Chören mit „Neusängern“, die bislang noch keine, oder nur wenig Chor- und Gesangserfahrung haben, für diesen Abend zusammenzuführen.

Hierbei ist die Grundkonzeption wie folgt geplant (Bsp. Frauenchor):

Unsere beiden befreundeten Frauenchöre aus Heltersberg und Burgalben werden den Kern des Chorprojekts bilden. Sie sind momentan bereits dabei, die beiden für den Abend vorgesehenen Lieder „Halleluja“ (Leonhard Cohen) sowie „Ich wollte nie erwachsen sein“ (Peter Maffay) in ihren jeweiligen Singstunden einzustudieren.

Die „Neustarter“ haben dann die Möglichkeit, diese beiden Titel gemeinsam in Hermersberg zu erlernen. Dies wird in insgesamt 3 Proben, jeweils freitags um 19.30h im kath. Pfarrheim umgesetzt, und zwar am 8.9., am 15.9. und einen Tag vor dem Auftritt am 22.9. Einstudieren wird dies für die „Neuankömmlinge“ unser Freund und Pianist Willi Müller.

Direkt vor dem Auftritt am 23.9. wird um 19h im kath. Pfarrheim Hermersberg dann dieser „GRÖSSTE FRAUENCHOR DER PFALZ“ erstmals zusammengeführt, um dann kurz darauf die Premiere in der Sängerhalle zu geben.

Die Leitung bei der Hauptprobe und beim Auftritt wird Matthias Schwinzer, der Dirigent des Frauenchors Burgalben, haben. Musikalisch wird der „GRÖSSTE FRAUENCHOR DER PFALZ“ beim Auftritt von Willi Müller am Klavier begleitet.

 

Also, auf geht’s! Das wird ne „Hammer-Sache“. Das wird riesigen Spaß machen und sicherlich beim Auftritt auch ein unvergessenes Erlebnis werden. Es gibt keinerlei Altersbeschränkung!

Deswegen: Unbedingt mitmachen und auch die Freundin, Nachbarin oder Bekannte mitnehmen!

 

Selbstverständlich müssen die „Neuankömmlinge“ nicht unbedingt zu den

3 beschriebenen Proben nach Hermersberg kommen - sie haben auch die Möglichkeit, die beiden Lieder bei den jeweiligen Proben des Frauenchöre in Heltersberg (ab 28.8. immer Di., 19h im Bürgerhaus) und in Burgalben (ab sofort immer Mi., 19:15h im Gasthaus Schwan) mit einzustudieren.

 

Das gleiche Konzept gilt natürlich auch für den „GRÖSSTEN MÄNNERCHOR DER PFALZ“, der ebenfalls am 23.9. in Hermersberg seine Premiere feiern wird.

Hierbei werden sich die Männerchöre aus Heltersberg, Burgalben und Hermersberg zusammenschließen. Die beiden hier für den Auftritt vorgesehenen Stücke „Jägerchor“ (aus dem Freischütz) sowie „Exodus“ (Titelmelodie aus dem Film) werden jeweils vor Ort in den Singstunden geprobt (Heltersberg:ab 28.8.jeweils Di., 20:30h im Bürgerhaus, Burgalben: ab sofort immer Mi., 20:30h im Gasthaus Schwan, Hermersberg: ab 25.8., Fr., 20:30h im Rathaus), sodass „Neuankömmlinge“ sowohl in Heltersberg, in Burgalben als auch in Hermersberg, die Möglichkeit haben, die Lieder mitzulernen.

Auch hier wird kurz vor dem Aufritt am 23.9. ab 19 Uhr eine gemeinsame Probe im Rathaus Hermersberg stattfinden.

Unser Chorleiter Wolfgang Sieber wird den „GRÖSSTEN MÄNNERCHOR DER PFALZ“ beim Auftritt in der Sängerhalle als Dirigent und Klavierbegleiter leiten.

 

Also, den 23.9. für das „etwas andere Weinfest“ vormerken und bei den beiden größten Chören der Pfalz dabeisein!

 

An die gesamte Bevölkerung, natürlich auch an „Nichtsänger“, ergeht zum „etwas anderen Weinfest“ bereits jetzt herzliche Einladung!

Top aktuell

Unser aktualisierter Terminkalender ist nun online!

 

Info: Die erste Singstunde nach der Sommerpause findet am Freitag, dem 18.8.2017 um 20:30 Uhr im Rathaus statt!

Am Samstag, dem 19.8.2017, eröffnet der "Frohsinn" um 18 Uhr mit seinem Gesang das Schnapsgassenfest am Dorfbrunnen Hermersberg!

 

 

Konzert in Thaleischweiler-Fröschen

Im Rahmen der Kulturwoche derGemeinde Thaleischweiler-Fröschen gab der MGV "Frohsinn" am Mittwoch, dem 28.06.2017 ein Konzert. Dieses abwechslungsreiche Konzert, das vom Gesamtchor sowie vom "Frohsinn Light" gestaltet wurde, begeisterte die zahlreichen Zuhörer bei tollem Wetter im Innenhof des Dorfgemeinschaftshauses!

Der "Frohsinn" zu Gast beim BASF-Chor in Bad Dürkheim

Am vergangenen Samstag, dem 24.06.2017, machte sich der "Frohsinn" auf in Richtung Vorderpfalz. Nach einer Wanderung und ausgiebigem Frühstück war der MGV dann Teil des Jubiläumskonzertes des BASF-Chores in Bad Dürkheim.