Weihnachtsfeier 2015 beim "Frohsinn"

Mit einem Klick auf das nachfolgende Bild können Sie die Impressionen unserer diesjährigen Weihnachtsfeier öffnen.

  • IMG_4766

"Advent in den Dorfwiesen" beim MGV Burgalben

Auch in diesem Jahr war der MGV "Frohsinn" beim zweiten Adventsmarkt des MGV Burgalben in den Dorfwiesen zu Gast. Bei bestem, wenn auch für die Adventszeit ungewöhnlichen Wetter, verbreitete der "Frohsinn" in zwei Auftritten unter der Leitung von Markus Zimmer eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Bis in die Abendstunden hinein wurde schließlich noch vor der schön hergerichteten Halle gemeinsam gesungen und gefeiert!

Rückblick: Irland-Fahrt 2015

Pfälzer Sängergruß hallte über Irlands grüne Insel  (von Marie-Luise Hehner)

In für Mitte Oktober ungewöhnlich frostigen Morgenstunden machten sich 55 Sänger des MGV„Frohsinn“ Hermersberg, der Chorgemeinschaft Windsberg und des BASF Gesangvereins aus Ludwigshafen nebst zahlreicher Begleiter auf nach Frankfurt, wo sie durch einen pünktlichen Start dem Flughafentrubel entflohen. Schon nach kurzer Zeit konnte dieser Projektchor die von ihm viel besungene grenzenlose Freiheit über den Wolken genießen. Nach gerade einmal neunzig Minuten und einer Punktlandung empfing die 140-köpfige Reisegruppe in Dublin eine irische Flughafenmitarbeiterin, die mit ihren roten Haaren dann auch gleich das optische Klischee der Inselbewohner bediente. Der Einfluss des Golfstromes sorgte an diesem und den folgenden Herbsttagen mit sonnigen achtzehn Grad für eine angenehme Wohlfühltemperatur. Die schon bereitstehenden drei Busse hatten nicht etwa den Einstieg auf der falschen Seite, vielmehr die Reisenden es ab sofort mit dem in Irland herrschenden, gewöhnungsbedürftigen Linksverkehr zu tun. Die erfahrenen Reisebegleiter und begeisterten Irlandfans Hans-Bernd Schleiffer, Harald Saul und Eckhard Ladner von Gaeltacht Irland Reisen standen fortan durchgängig bereit, in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Bildungs- und Begegnungszentrum (EBZ) Irland den Wissbegierigen die Geschichte, Landschaft und Kultur an der Peripherie Europas ein Stück näherzubringen. Das Organisationsteam in Moers (Gaeltacht Irland Reisen) hatte in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen des Chores ein gutes Jahr lang diese knappe Reisewoche vorbereitet und dabei nur die wichtigsten Programmpunkte „Von Dublin nach Südwesten“ in das abschließende Besichtigungs- und Bildungsprogramm eingeflochten.

 

Weiterlesen: Rückblick: Irland-Fahrt 2015

Sonntagsmatinée beim MGV "Frohsinn"

Am Sonntag, dem 8. November 2015, lud der MGV "Frohsinn" zu einer Matinée ins Rathaus ein. Moderator Markus Zimmer führte durchs Programm und durfte zahlreiche Gäste und Ehrengäste in den Räumlichkeiten im Rathaus begrüßen. Der gesamte Chor unter der Leitung von Wolfgang Sieber umrahmte die Feierstunde musikalisch, welche Verbandsbürgermeister Lothar Weber mit seinen Grußworten einleitete. 

"Ehre, wem Ehre gebührt" - unter dieses Motto stellte Markus Zimmer die Feierstunde, bei der die Sänger Andreas Müller (40 Jahre im Chor) und Walter Härich (50 Jahre im Chor) vom Präsident des Sängerkreises, Helmuth Fraunholz, geehrt wurden. Paul Mayer und Klaus Bold wurden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Überrascht schaute Elli Zimmer drein, als sie plötzlich nach vorne gebeten wurde und von Vorstand Georg Eisenhuth zur Ehrenchorleiterin des MGV "Frohsinn" ernannt wurde!

Zum Schluss segneten die beiden Pfarrer, Michael Emmrich und Bernhard Walz, die neu gestalteten Räume des "Frohsinn" im Rathaus und hängten symbolisch ein Kreuz auf, ehe die Gäste noch zu einem kleinen Umtrunk eingeladen wurden.

Fotos des Tages: Hier klicken!

  • IMG_4463

Der "Frohsinn" beim kath. Kirchenchor

Auch in diesem Jahr war der "Frohsinn" wieder zu Gast beim traditionellen Kaffeenachmittag des kath. Kirchenchores in der Hermersberger Mehrzweckhalle. Unter der Leitung von Markus Zimmer trug der MGV mit seinen Liedbeiträgen zu einem kurzweiligen Nachmittag bei. Neben unserem Männerchor sang auch der Kirchenchor aus Maßweiler sowie der "kleine Chor" des kath. Kirchenchores. Im Anschluss unterhielten die Moosalbtaler die Gäste.